MAN A20/21

Die Kernkompetenz unseres Unternehmens konzentriert sich auf die Umrüstung von Verbrennungsmotor betriebenen Bussen auf einen rein elektrischen Antrieb. Dabei ist der Aufbau der Umbaukonzepte der verschiedenen Bustypen zumeist ähnlich, was die Umrüstung verschiedener Fahrzeugtypen ermöglicht.

Die Busse des Types MAN A20 und A21 wurden bereits bei uns konzeptionell entwickelt und sind bereits seit mehreren Jahren erfolgreich im Einsatz.

MAN A20/21 to zero electric vehicles GmbH Elektrobus Elektrifizierung Umrüstung

Die von uns entwickelten Umrüstungskonzepte basieren antriebstechnisch auf einer energieeffizienten elektrischen Antriebsachse, die etwa 75% effizienter als ein Dieselmotor agiert und zudem wartungsfrei ist. In Verbindung mit zwei Radnabenmotoren, die kraftvolle 20.000 Nm leisten, ist ein schneller Montage der vorgefertigten Teile möglich. Die von uns eingesetzten Batterien sind ECE R100 zertifiziert, was sowohl für die Sicherheit des Fahrzeuges, aber auch der Insassen, gewährleistet. Die Lebensdauer von mehr als 3.000 Ladezyklen und eine Mindestkapazität nach Jahren von über 80% wird garantiert. Die Batteriekapazität lässt sich in der Größe anpassen, sodass je nach Anforderung der benötigen Reichweite das Fahrzeug auf den jeweiligen Anwendungszweck angepasst werden kann.

to zero electric vehicles GmbH Elektrobus Elektrifizierung Umrüstung

Das Aufladen der Batterien kann entweder mittels eines Typ2-Steckers und 22 kW Ladeleistung über Wechselstrom erfolgen oder durch einen CCS-Stecker mit über 150 kW Ladeleistung. Auch die Nebenaggregate wie bspw. der Luftkompressor oder die Servopumpe entsprechen höchsten Qualitätsstandards und haben einen hohen Effizienzgrad. Neben den positiven Auswirkungen im Fahrbetrieb und in ökonomischer Hinsicht für den Betreiber ist festzustellen, dass auch die Kunden die Umstellung durch eine Umrüstung positiv bewerten. Die Reduktion der Fahrgeräusche und Umweltbelastung durch bspw. Treibhausgasemissionen werden durch die Kunden positiv aufgefasst und geben ihrem Unternehmen ein nachhaltigeres Image.

Ein weiterer entscheidender Aspekt ist die erhebliche Kostenentlastung des Betreibers durch bis zu 40% niedrigeren Anschaffungs-/Umrüstungskosten gegenüber einem neuen batterieelektrischen Bus. Diese ohnehin schon reduzierten Kosten können mittels stattlicher Förderung um weitere bis zu 270.000,-Euro reduziert werden. Ein weiterer erheblicher Kostenfaktor sind die Betriebskosten, diese reduzieren sich um ca. 70%, was ein enormes Einsparungspotential für Ihren Betrieb darstellt.

Gerne würden wir Sie aufgrund dieser Aspekte zu einem persönlichen Gespräch und einer Probefahrt einladen. Dabei erfahren Sie eine individuelle Beratung und ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Gesamtkonzept. Kontaktieren Sie uns!

to zero electric vehicles GmbH Elektrobus Elektrifizierung Umrüstung